Der Göttinger Feuerbäcker │ Stand Nr. 6 │ Di, Do, Sa

Backwaren

Inhaber: Christian Siebert

Bei einem Besuch an unserem Stand werden Sie feststellen, dass bei uns etwas anders ist als bei anderen Bäckereien. Bei uns werden alle Backwaren im Holzbackofen gebacken. Das bedeutet sie backen in einer Backkammer aus Schamottesteinen, die vor dem Backen mit Feuer und der daraus entstehenden Glut aufgeheizt wurde. Nur mit diesem Backverfahren und ausgesuchten Zutaten gelingt es uns, Backwaren in jener handwerklichen Premiumqualität zu produzieren, die unseren hohen Ansprüchen genügt. Wer einmal unser Brot mit seiner wunderbar knusprigen Kruste oder unsere saftigen Hefekuchen mit Früchten der Saison probiert hat, weiß was wir meinen.

Backen im Holzbackofen bedeutet für uns nicht einen Rückschritt in die gute alte Zeit, sondern ist unser Weg zurück zum Geschmack. Denn die Jahrhunderte alte Holzbackofentechnik, in Verbindung mit ausgesuchten Zutaten und viel Handarbeit, gibt unseren Backwaren wieder ihren Geschmack zurück.

Aus Überzeugung verzichten wir bei unseren Backwaren auf alle Inhaltsstoffe, die einer traditionellen handwerklichen Herstellung widersprechen. Deshalb backen wir ohne Konservierungsstoffe oder chemisch-synthetische Backzusatzstoffe und verwenden keinerlei zugekaufte Tiefkühlteiglinge oder Fertigmischungen. Wir stellen alle unsere Backwaren nach eigenen Rezepturen her. Für den intensiven Geschmack und eine lange Frischhaltung sorgen unser Natursauerteig, Vorteige und lange Teigruhezeiten.

Kontakt:

Zur Nordwiese 3
37136 Seeburg

Tel.: (05 507) 91 98 69
Fax: (05 507) 91 98 53

E-Mail: info@feuerbaecker.de
Internet: www.feuerbaecker.de

Aktuelles

10.05.18

Wochenmarktstände nehmen am Wochenende beim „Living Lab“ teil

Wie soll der Wochenmarktplatz künftig aussehen? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Kunstprojekt „Living Lab – Otfried’s Garden“ am 12. und 13. Mai 2018. Das Projekt ist Teil eines Forschungsprojektes und soll inszenieren, was aus dem Platz einmal werden könnte, dessen Umbau im Jahr 2019 beginnen soll.

Mehr →


Rezepte

März

Tomaten-Blumenkohl Supp

200 g mehlige Kartoffeln
400 g Blumenkohl in Röschen
200 geschälte Tomaten (Dose) oder frische enthäutete Tomaten
1 EL Öl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
½ TL Currypulver oder Paste...

Mehr →

Februar

Warmer Hirsebrei

400 ml Sojamilch oder Mandelmilch
2 TL Gojibeeren
fein gehackt
¼ TL Zimt
40 g feine Hirse…

Mehr →

Folgen Sie uns auf Facebook und Google+ ! Google+ Google+